14. Fachtag Pflege in der Gerontopsychiatrie

„Demenz – mit allen Sinnen“. Aber was macht wirklich Sinn?

Kursummer: 170/17
Termin: 23-11-2017 bis 23-11-2017
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr: 94 €

Zur Kursbuchung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
Menschen mit Demenz verlieren im Laufe der Erkrankung ihre kognitiven und intellektuellen Fähigkeiten. Umso mehr nehmen sie ihre Umgebung mit den Sinnen wahr und reagieren im Hier und Jetzt mir ihren Emotionen.

Unter dem Slogan Demenz mit allen Sinnen will Ihnen der diesjährige Fachtag Anregungen zur Aktivierung verschiedener Wahrnehmungsbereiche geben

Das bekommen Sie:
Zu Beginn der Tagung stellt Ihnen Ansgar Schürenberg das Konzept der basalen Stimulation vor und zeigt verschiedenste Wege zur praktischen Anwendung bei Menschen mit Demenz auf.

Wie können wir das Umfeld für Menschen mit Demenz anregend gestalten ist das Thema des Vortrages von Antje Holst. Auch Sie zeigt Ihnen vielfältige praxiserprobte Beispiele aus ihrer Arbeit.
Im abschließenden Vortrag geht der Demenzexperte Michael Schmieder der Frage nach, was macht wirklich Sinn bei Menschen mit Demenz und was ist aus Sicht seiner 30-jährigen Erfahrung in der Sonnweid unsinnig.

Das erleben Sie:
Neben spannenden Vorträgen erleben Sie die Akteure von Dein Theater auf der Bühne. Sie zeigen humorvolle, überraschende und sinnliche Blicke auf ein Phänomen, das jeder Mensch erlebt: das Alter.

Unsere Referenten:
Antje Holst,
Krankenschwester, Erziehungswissenschaftlerin M.A, QM Auditorin, zertifizierte Wohnberaterin Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein.
Michael Schmieder, Dipl. Pflegefachmann, Master in angewandter Ethik, ehemaliger Leiter Sonnweid, Schweiz.
Ansgar Schürenberg, Pflegewissenschaftler (MScN), Pflegexperte, Kinästhetiktrainer, Multiplikator für Basale Stimulation.
Dein Theater,  Theater auf Bestellung, Stuttgart.