Alle Kurse

Sie suchen einen Kurs, den Sie früher mal belegt hatten? Sie wollen wissen, wie vielfältig unser Programm ist? Informieren Sie sich in unserem Kursarchiv

Snoezelen für Menschen mit Demenz

In diesem 2-tägigen Seminar werden die Teilnehmer von Rudi Gosdschan mit den verschiedenen Methoden vertraut gemacht die Snoezelen anbietet. Die gegebenen Ideen können unmittelbar im Alltag umgesetzt werden.

Weiterlesen

Die Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT) ist ein modernes psychotherapeutisches Behandlungsprogramm für Menschen, die an den Auswirkungen von schweren Störungen der Emotionsregulation leiden. Ursprünglich wurde die DBT von Marsha Linehan für Patientinnen mit Borderline-Störungen entwickelt.
Die Therapie integriert eine Reihe therapeutischer Methoden aus dem Bereich der Verhaltenstherapie, der kognitiven Therapie, der Gestalttherapie, der Hypnotherapie und der Meditation. Die DBT gilt derzeit als das wissenschaftlich am besten abgesicherte Therapieverfahren für Borderline-Patienten.

Weiterlesen

In diesem Seminar erhalten Sie von Dr. med. Svetlana Panfilova umfassendes Wissen über die Entstehung, den Verlauf und die Symptomatik der Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Menschen mit geistiger Behinderung. Sie erhalten hilfreiche Tipps wie Sie bspw. mit massiven Stimmungsschwankungen, Impulsivität, starker Angst oder Aggressivität (gegen sich und andere) besser umgehen können.

Weiterlesen

Ohr-Akupunktur

Gabi Streidl und Markus Hieber führen Sie in einen Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ein. In der Qualifizierung werden Akupunktur, Akupressur und Moxibustion als Behandlungsmethoden eingeübt.

Weiterlesen

Der angebotene Kurs Skills II ist Bestandteil des Moduls DBT Kompakt II, das vom DDBT im Rahmen des Curriculums zum zertifizierten DBT-(Co) Therapeuten anerkannt ist.

Weiterlesen

Einführung in die Traumatherapie

Die Grundlagen der Traumaverarbeitung nach dem Modell der psychodynamisch-imaginativen Traumatherapie (PITT nach Reddemann). Das Phasenmodell mit der, besonders für den stationären Rahmen, zentralen Bedeutung der Stabilisierungsphase wird anhand typischer Fallbeispiele vorgestellt.

Weiterlesen

16. Fachtag Pflege in der Gerontopsychiatrie

Unser 16. Fachtag steht unter dem Motto „Demenz - den richtigen Weg finden“.  Was ist das Richtige in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz? Dieser Frage werden sich namhafte Referenten stellen und versuchen Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Lernen Sie die Welt der Menschen mit kognitiven Einschränkungen begreifen—besuchen Sie während der Tagung unseren Demenzparcours.

Weiterlesen

"Geh' weg du Hexe!"

Veronika Schraut bietet Ihnen in ihrem Seminar Zugangswege und Kommunikationsmöglichkeiten in die "andere Wirklichkeit", um Menschen mit Demenz und ihre herausfordernden Verhaltensweisen besser verstehen zu können und Handlungssicherheit in diesen schwierigen Situationen zu gewinnen.

Weiterlesen

Beschäftigungsangebote für immobile Menschen

Clasina Kuhnen vermittelt Ihnen bewährte aber auch vielfältige neue Möglichkeiten um immobilen Menschen etwas Freude und Abwechslung schenken zu können.

Weiterlesen

Menschen sicher begleiten

Im Rahmen der täglichen Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften ergeben sich häufig Situationen, in denen Hilfestellungen beim „Transfer“ eine Rolle spielen. In diesem Seminar lernen Sie gebrechliche und körperlich eingeschränkte Personen sicher und kompetent zu begleiten
 

Weiterlesen