Ohr-Akupunktur

Qualifizierung nach dem NADA-Protokoll

Kursummer: 420-19
Termin: 07-10-2019 bis 04-12-2019
Zeit: Jeweils 9 bis 17 Uhr, 04.12. von 9 bis 12.15 Uhr
Kursgebühr: 470 €

Zur Kursbuchung

Gabi Streidl und Markus Hieber führen Sie in einen Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ein. In der Qualifizierung werden Akupunktur, Akupressur und Moxibustion als Behandlungsmethoden eingeübt. Ausgangspunkt ist das Prinzip, dass es im menschlichen Körper verschiedene Formen von Energie gibt, die sich miteinander im Gleichgewicht befinden. Wenn dieses Gleichgewicht gestört wird, treten Beschwerden auf. Mit kleinen Nadeln oder Wärme, die an verschiedenen Stellen des Körpers angesetzt werden, wird der Energiestrom beeinflusst. Dadurch wird die Balance wieder hergestellt und die Beschwerden bessern sich.

Die Ohr-Akupunktur wird auch erfolgreich in der Suchtbehandlung eingesetzt. Sie kann entzugsspezifische Symptome lindern und den Suchtdruck reduzieren. Außerdem schafft die Akupunktur rasch einen Zugang zum Patienten.

Das bekommen Sie
In dieser Qualifizierung erlernen Sie:

  • das nötige Hintergrundwissen über die chinesische Medizin
  • eine ausführliche Erklärung zur Wirkung der Akupunktur sowie über mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen
  • viele Übungsmöglichkeiten, Tipps und Tricks zur praktischen Anwendung von Akupressur, Ohrakupunktur und Moxibustion
  • Anregungen zu Fragen des Settings, in der die Akupunktur angewandt werden kann

Termine

  • Teil A: 07.-08.10.2019
  • Teil B: 19.-20.11.2019
  • Teil C: 04.12.2019

Das erleben Sie
Neben theoretischen Hintergrundinformationen üben Sie die verschiedenen Behandlungsformen unter fachlicher Supervision praktisch ein.

Unsere Referenten
Gabi Streidl, Fachkrankenschwester für Psychiatrie, Phytotherapeutin
Markus Hieber, Stationsleitung Drogenentgiftung, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, Klangtherapeut

Anmeldung bis 29. August 2018

Hinweis: Zusätzliche Kosten für Übungsohr: für ca. 11,90 Euro