Rückenschonendes Arbeiten und Transfers

Kursummer: 165-19
Termin: 16-09-2019 bis 16-09-2019
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr: 108 €

Zur Kursbuchung

Die Lagerung und Mobilisation von Menschen mit Bewegungseinschränkungen kann sehr viel Kraft kosten und im schlimmsten Fall sogar die Gesundheit beeinträchtigen. Rückenschmerzen sind dann die Folge.

Im Seminar "Rückenschonende Transfers und Lagerungen" zeigt Ihnen Peter Hausmann verschiedene Möglichkeiten der Mobilisation und Lagerung von Menschen mit Bewegungs- und Wahrnehmungseinschränkungen. Sie lernen, wie Sie Arbeiten und Transfers rückenschonend, schmerzarm und mit einem geringen Kraftaufwand durchführen können. In praktischen Übungen und Selbsterfahrung lernen Sie, Bewegungen gemeinsam mit dem Patienten zu gestalten.

Durch eine gezielte Interaktion mit Bewegung und Berührung fördern Sie Wahrnehmung und Entspannung.
 
Das bekommen Sie

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Ansätze aus dem Bobath-Konzept und der Kinästhetik gezielt anzuwenden
  • Hebeanstrengung bei Transfers zu vermeiden
  • Ihre Wahrnehmung für Bewegungen und Muskelverspannungen zu sensibilisieren
  • auf die dynamische Körperhaltung und entspannte Muskulatur zu achten
  • Muskeln zum Bewegen einzusetzen und nicht zum Halten

Das erleben Sie

Neben kompakten theoretischen Informationen und Fachkenntnissen wird der Schwerpunkt des Seminars auf den praktischen Übungen zum rückenschonenden Arbeiten und Transfers liegen.

Unser Referent

Peter Hausmann, Krankenpfleger mit Weiterbildung Rehabilitation und Leitung im Gesundheitswesen, Arbeitsbereich Akutneurologie

Anmeldung bis 26. August 2019