Weiterbildung zur Leitung einer Pflegeeinheit

enstpricht der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (AVPflWoqG) und dem Umfang eines Stationsleiterkurses (DKG)

Kursummer: 607-21
Termin: 18-01-2021 bis 29-07-2022
Zeit: 14 Präsenzseminare
Kursgebühr: 4160 €

Zur Kursbuchung

Die Weiterbildung ist in Bayern staatlich anerkannt und entspricht den Anforderungen der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) vom 27. Juli 2011.

interessant - praxisnah - zukunftsorientiert - vielfältig

Unsere Weiterbildung zur Leitung einer Pflegeeinheit unterstützt Sie bei der Entwicklung zu einer kompetenten Führungskraft in der Pflege.

Zugangsvoraussetzungen

An der Weiterbildung kann teilnehmen, wer über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium im Bereich Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege verfügt. Der Anmeldung zur Weiterbildung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Urkunde zur Führung der Berufsbezeichnung im Pflegeberuf
  • Abschlusszeugnis der Pflegeausbildung

Über die Zulassung zur Weiterbildung entscheidet die Weiterbildungsleitung.

Inhalt und Umfang

Die Weiterbildung beginnt am 18. Januar 2021. Sie umfasst insgesamt 769 Stunden (inkl. 40 Stunden Hospitation), die sich in vier Module aufteilen:

  • Modul A: Führung als soziale Interaktion
  • Modul B: Führung in einer Organisation
  • Modul C: Betriebswirtschaft in der Pflegeleitung
  • Modul D: Rahmenkonzepte der Führung in der Pflege

Jedes Modul beinhaltet eine 1- oder 2-tägige Hospitation und endet mit einer Prüfungsleistung (mündliche Prüfung, Hausarbeit oder schriftliche Prüfung).

Präsenztermine

  • 18. bis 22. Januar 2021
  • 1. bis 5. März 2021
  • 12. bis 16. April 2021
  • 7. bis 11. Juni 2021
  • 12. bis 16. Juli 2021
  • 13. bis 17. September 2021
  • 18. bis 22. Oktober 2021
  • 6. bis 10. Dezember 2021
  • 10. bis 14. Januar 2022
  • 21. bis 25. Februar 2022
  • 4. bis 8. April 2022
  • 9. bis 13. Mai 2022
  • 20. bis 24. Juni 2022
  • 25. bis 29. Juli 2022

Die Weiterbildung basiert auf einem Konzept des Blended Learning. Die Präsenzphasen in der allgäu akademie werden daher mit Phasen des kooperativen Lernens in einer speziellen Internetumgebung verschränkt. In der Vermittlung von Inhalten legen wir großen Wert auf die Berücksichtigung der praktischen Erfahrungen und Möglichkeiten unserer Teilnehmer/innen.

Abschlussprüfung

Schriftliche Abschlussarbeit
Die schriftliche Abschlussarbeit dient dem Transfer des erworbenen Wissens in die Praxis. Sie beschreibt die detaillierte Planung und Durchführung eines leitungsrelevanten Projekts mit den Methoden des Projektmanagements. Die Projektumsetzung wird während der Weiterbildung eng begleitet. 

Mündliche Abschlussprüfung
Die mündlichen Abschlussprüfungen werden zum Ende der Weiterbildung durchgeführt. Sie beinhalten die Präsentation des Projekts mit einem anschließenden Fachgespräch. Die mündliche Abschlussprüfung dauert 30 Minuten.

Die Prüfungsgebühr beträgt 240 Euro. Sie wird mit Eingang des Antrags auf Zulassung zur Abschlussprüfung fällig.

Kursbegleitung

Gerhard Stadler, Krankenpfleger für Psychiatrie, Weiterbildung zur Stationsleitung, Bachelor of Business Administration.